Skip to main content
| News

Axtria treibt Wachstum von Basel aus voran

01.02.2021

Das Unternehmen Axtria aus den USA hat eine neue Niederlassung in Basel gegründet. Die Firma bietet Dienstleistungen für die Life Sciences-Branche in den Bereichen Cloud-Software und Datenanalyse an. Mit Fachkräften aus der Basel Area will sie weiter wachsen.

Jaswinder Chadha, Mitgründer und CEO von Axtria (Bild: Axtria)

Das 2010 gegründete Unternehmen Axtria arbeitet nach eigenen Angaben mit den 20 führenden internationalen Life Sciences-Firmen zusammen. Der im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey ansässige Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Cloud-Software und Datenanalyse möchte seinen Kunden die Entscheidungsfindung erleichtert, indem er ihnen die notwendigen Werkzeuge an die Hand gibt, Forschungsdaten zielgerichtet auszuwerten. Für diese Dienstleistungen setzt Axtria auf gut ausgebildete Mitarbeitende und hat sich unter anderem deswegen für Basel als neuen Standort entschieden. Basel Area Business & Innovation, die Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung, hat Axtria bei der Ansiedlung der Axtria Swiss GmbH unterstützt.

Axtria beschäftigt aktuell weltweit rund 2’000 Mitarbeitende, davon sind alleine 800 im vergangenen Jahr angestellt worden. Am Firmensitz in New Jersey ist Axtria in den vergangenen sieben Jahren jeweils zu einer der 50 am schnellsten wachsenden Firmen gekürt worden. Auch Indien ist für Axtria ein wichtiger Standort. „Wir sind stolz auf unser nachhaltiges Wachstum in unserem Markt, und unsere Investitionen im gesamten Unternehmen zeigen, dass wir entschlossen sind, diesen Weg fortzusetzen“, heisst es von Jaswinder Chadha, Mitgründer und CEO von Axtria. Europa und die USA bezeichnet Chadha als die wichtigsten Märkte für das Unternehmen. Durch die Gründung von neuen Niederlassungen würden die Mitarbeitenden „einen nachhaltigen Eindruck in der Life Sciences-Branche hinterlassen“.

Das Unternehmen bezeichnet die Niederlassung in Basel so auch als Teil der langfristigen Firmenstrategie, in der Nähe der Kunden Präsenz zu zeigen. Basel sei schliesslich die Heimat von zahlreichen Life Sciences-Firmen. Zudem werde das Wachstum von Axtria durch gut ausgebildete Mitarbeitende angetrieben, weshalb Basel ein sehr guter Standort für die Firma sei. Von hier aus soll der Vertrieb und somit das Wachstum vorangetrieben werden.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren: