Skip to main content
| News

Botanikind lässt sich in Basel nieder

14.09.2021

Das international tätige Schweizer Unternehmen Botanikind hat sich in Basel niedergelassen und dort die Botanikind AG gegründet. Es bietet natürliche Bestandteile für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion an.

Botanikind bündelt seine europäischen Aktivitäten im neu eingerichteten Hauptsitz in Basel. Die dazu gegründete Botanikind AG wird zudem von Basel aus die weltweiten kommerziellen Tätigkeiten koordinieren und neue Innovationen entwickeln. Bei der Ansiedlung ist Botanikind von Basel Area Business & Innovation unterstützt worden.

Botanikind hat seinen operativen Hauptsitz in Shanghai und hat in China eine vertikal integrierte Lieferkette etabliert. Somit können natürliche Zutaten für die Lebensmittel-, Getränke- und Nahrungsergänzungsmittelbranche direkt von Landwirten bezogen werden. Das Unternehmen sichert dabei die Qualität und die Transparenz zwischen Produzenten und Verbrauchern. Durch die direkt und einfach gehaltene Lieferkette sollen zudem die Kosten gesenkt werden. In China greift das Unternehmen auf eine breite Palette natürlicher Rohstoffe zurück und nutzt moderne Technologien.

Botanikind stellt sich bewusst dezentral auf, um eine möglichst grosse Nähe zu den Kunden zu erreichen. Basel ist für das Unternehmen der ideale Standort für den europäischen Hauptsitz, da es zentral gelegen ist und durch die hier ansässigen Life Sciences-Firmen ein hohes Potenzial für Innovationen hat. Dazu soll in Basel nun ein entsprechendes Team aufgebaut werden, welches die strategischen Entscheidungen für den europäischen Markt treffen und umsetzen wird. Zudem soll im kommenden Jahr in Basel ein eigenes Labor eröffnet werden. Die Nähe zu den Life Sciences-Firmen ist für Botanikind darüber hinaus wichtig, da die vertriebenen Produkte auch für Nahrungsergänzungsmittel mit gesundheitlichem Nutzen eingesetzt werden können.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren: