Skip to main content
| News

Life Sciences Cluster Basel Area wird weiter gestärkt

05.11.2020

Der global agierende Ernährungs- und Gesundheitskonzern Royal DSM errichtet am Hauptsitz seiner Nutritional Products in Kaiseraugst ein neues Innovationszentrum. Der Nutrition & Health Campus wird 2023 bezugsbereit sein. Damit erhält der Life Sciences Cluster Basel Area eine weitere Aufwertung.

Der neue Nutrition & Health Campus von DSM (Visualisierung: Nissen Wentzlaff Architekten)

Royal DSM siedelt seinen neuen Health & Nutrition Campus an seinem Nutritional Products-Standort in Kaiseraugst an. Er soll Raum für moderne Forschungslabore und kollaborative Arbeitsplätze bieten. Baubeginn ist Anfang 2021. 2023 soll er bezugsfertig sein.

Der Campus werde mehr als 200 Forschende aus Chemie, Formulierung, Anwendung und Analytik unter einem Dach vereinen. Damit werde laut einer Medienmitteilung die Abteilung Forschung & Entwicklung mit allen anderen Innovationsaktivitäten und -funktionen zusammengeführt. So entstehe „die grösste globale Innovationsdrehscheibe des Unternehmens“.

Im Vergleich zur heutigen Situation, in der die Mitarbeitenden auf drei Gebäude verteilt sind, werde damit der Energieverbrauch für Wärme um 90 Prozent und jener für Strom um 80 Prozent gesenkt. Transparente Brücken sollen den Neubau mit dem Nutritional Products-Hauptgebäude verbinden. Lokale Landschaftsplaner würden eine naturnahe Umgebung gestalten. Dies werde zu einer „deutlichen Aufwertung“ der Grünflächen und Artenvielfalt führen. Zudem ist ein voll ausgestattetes Fitnesscenter für die Mitarbeitenden vorgesehen. Das Campus-Konzept wird vom Basler Büro Nissen Wentzlaff Architekten geplant.

„Unser Ziel ist es, in der Schweiz ein neues Gravitationszentrum für Innovation im Bereich Ernährung und Gesundheit zu erschaffen und die Region in ihrer Bedeutung weiter zu stärken“, so Thomas Beck, Senior Vice President Innovation. Mit dem Bau des Innovationszentrums von DSM nimmt insbesondere die Bedeutung des Life Sciences Cluster Basel Area weiter zu.

Die DSM Nutritional Products Business Group wird von Kaiseraugst aus geleitet. Zu den lokalen Produktionsstätten gehören unter anderem Werke in Aesch BL, Sisseln AG, Lalden/Visp VD sowie in Baden-Württemberg und im elsässischen Village-Neuf in unmittelbarer Nähe von Basel.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren: