Skip to main content
| News

Offizielle Eröffnung des Kompetenzzentrums uptownBasel

09.09.2022

uptownBasel hat seine offizielle Eröffnung gefeiert. Im ersten Gebäude des internationalen Kompetenzzentrums für die Industrie 4.0 haben sich bereits Technologiekonzerne wie Bouygues und Vinci Energies eingemietet. Insgesamt sollen neun Gebäude mit Platz für 50 Firmen entstehen.

Viele glückliche Gesichter an der offiziellen Eröffnung von uptownBasel (Bild: uptownBasel)

Das Kompetenzzentrum uptownBasel hat am 8. September im Beisein der Baselbieter Kantonsregierung und 150 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik seine offizielle Eröffnung gefeiert, informiert die uptownBasel AG in einer Mitteilung. Der Entwicklungs- und Produktionsstandort auf dem ehemaligen ABB-Gelände in Arlesheim soll innerhalb der nächsten Jahre zu einem Inkubator für Innovation und Technologietransfer ausgebaut werden.

Das fertiggestellte erste Gebäude ist bereits vollständig vermietet. Unter anderem haben sich hier die europäischen Technologiekonzerne Bouygues und Vinci Energies eingemietet. In Kürze soll die Straumann Group dazukommen. Insgesamt planen die Investoren Familie Monique und Thomas Staehelin neun Gebäude, die Platz für 50 internationale Unternehmen bieten.

Investition von 500 Millionen Franken

„Während die Schweizer Industrie und die internationalen Lieferketten weiterhin unter grossem Druck stehen, wird mit dem Areal uptownBasel die Wertschöpfung in der Region Basel gestärkt“, wird Staehelin in der Mitteilung zitiert. „Das liegt mir am Herzen“, erklärt der Verwaltungsratspräsident von uptownBasel. Er und Monique Staehelin investieren rund 500 Millionen Franken in das Projekt.

Zu den Partnern von uptownBasel gehört auch Basel Area Business & Innovation. „uptownBasel leistet einen wichtigen Beitrag, um das zukunftsorientierte Ökosystem bestehend aus Life Sciences, Gesundheitsbranche und Produktionstechnologie zu stärken“, wird Christof Klöpper, CEO der Standortförderung, im Internetauftritt von uptownBasel zitiert. „Ausserdem erweitert uptownBasel das Angebot an attraktiven Arbeitsplätzen für Startups und etablierte Unternehmen, was Basel Area Business & Innovation sehr begrüsst.“

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren: